Der Liebster Award hat mich erreicht

JEAH – die Liebe Johanna von http://blog.workntravel.info hat mich für den Liebster Award Nominiert. Vielen Dank dafür liebe Johanna. Der Liebster Award ist eine Art Digitaler Kettenbrief, der von Blogger an andere Blogger weitergegeben wird. Es gelten einige einfache Regeln oder Richtlinien. Und ich bin ganz ehrlich, davor habe ich mich zuerst etwas gefürchtet. Aber die Regeln des Liebster Award sind wirklich einfach und das beantworten der 11 Tollen Fragen die sich Johanna ausdachte hat super Spass gemacht.

1. Wie reist du am liebsten?

Mit dem Flugzeug. Ich kann da zwar nicht schlafen, aber ich bin weit weg vom Alltagstrott.

2. Wohin würdest du niemals reisen?

Eis und Schnee ist nicht so mein Ding. Der Winter ist nicht meine Jahreszeit. Diese Abneigung gegen Kälte und Dunkelheit kann zum Teil sicher auch die Militärdienstzeit zurückzuführen sein. Ich kann mich sehr gut an meinen „schwur“ erinnern, den ich mit in einem Übungseinsatz mir selber geschworen habe: „so kalt wie jetzt wird es nie mehr werden“

3. Hast du auf Reisen schon Freundschaften geschlossen?

Oh ja, es ist einfach in Asien Freundschaften zu finden. Die Herzlichkeit der Menschen im Orient ist einfach grenzenlos. Allerdings musst du auch aufpassen, dass du nicht „falsche“ Freunde findest.

4. Welchen Reiseaugenblick wirst du nie vergessen?

Das waren einige, aber der schlimmste war die anfängliche Jahrelange Fernbeziehung zu meiner Jetzigen Frau. Das waren immer schlimmen Abschieds Szenen.

5. Hast du unterwegs schon mal etwas verloren?

Es war auf einer Busreise vom Süden Thailands zurück nach Bangkok …link…ich hatte ein grössere Menge Bargeld in meinen Hosentaschen die mir im Bus unbenerkt aus der Tasche auf den Sitz gerutscht sind. Als wir dann ankamen, hatte ich zuerst den Verlust nicht bemerkt. Als aber dann einer der Passagiere hinter uns es plötzlich eilig hatte, den Bus zu verlassen prüfte ich reflexartig die Hosentaschen. Klar dass es bereits zu spät war. Aber daraus habe ich meine Lehre gezogen.

6. Was war das Leckerste und was das Seltsamste/Widerlichste, das du auf Reisen jemals gegessen hast?

Hmm..das Beste das es für mich gibt ist immer noch das Original Schweizer Käsefondue. Das Widerlichste, das zu essen ich mich bis heute nicht überwinden konnte sind „Balut“. Eine Philippinische Spezialität. Ein halb ausgebrütetes, gekochtes Ei. Halb ausgebrütet deshalb, weil sich im Ei ein kleines Hühnchen bereits ausgebildet hat, so mit Federn, Schnabel, Augen. Die Filippinos essen sowas im Ganzen, mit dem Hühnchen. Hmmm…vielleicht schreib ich mal einen Artikel darüber wie es war, wenn ich mich überwinden konnte das zu essen

7. Welche Sprachen sprichst du?

Als Schweizer Natürlich Französisch und Schweizerdeutsch. Als Weltenbürger English und etwas Tagalog (verstehe ich aber gut).

8. In welchem Land würdest du gerne leben?

Diese Frage ist mit meinem Blog wohl von selbst beantwortet.

9. Hast du einen Traum?

Auswandern, wohin wohl?

10. Was ist dein Lebensmotto?

Lasse den Kopf nicht hängen, wenn dir das Wasser bis zum Hals steht.

11. Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Mit meinem Blog Einnähen so zu generieren, dass ich die Arbeit als Informatiker nach und nach reduzieren kann. Als Ziel ist gedacht, mit dem Blog als zusätzliche Einnahmequelle die Auswanderung zu unterstützen. Dass das noch sehr viel Arbeit bedeutet ist mir bewusst. Aber der Weg ist das Ziel.

Das war’s

Nun hast du einen kleinen persönlichen Einblick in mein Leben erhalten. Und genau das ist der Sinn des Liebster Awards. Etwas über den BLogger – mich- zu erfahren, aber auch um unbekanntere Blogs zu entdecken und untereinander zu vernetzen. Und deswegen habe ich mir einige Blogs für die Nominierung rausgesucht, die noch nicht lange online sind oder die ich einfach toll finde. Es gibt viele Wunderbare Schweizer Reiseblogs. Deswegen habe ich mich beim heraussuchen für die neuen Nominierungen etwas auf Schweizer Reiseblogger fokussiert, aber auch gute Bloggerfreunde dabei nicht vergessen.

Hier meine 8 Nominierungen

weltastronauten.com
sonnenstrahlenmomente.blogspot.ch
travelita.ch
reisememo.ch
www.travel-sisi.com
meet-the-philippines.de
www.home-to-the-world.com
lifeforfive.com

Meine 11 Fragen an die Nominierten

1. in welchem Land hast du dich bis jetzt am Wohlsten gefühlt?
2. Ist dir auf einer Reise schon mal etwas gestohlen worden, was?
3. Wie organisierst du deine Wohnung, wenn du längere Zeit auf Reisen bist?
4. Hast du schon mal eine Kritische Situation im Flugzeug erlebt?
5. Könntest du dir vorstellen, auf einer einsamen Paradiesischen Insel den Rest deines Lebens alleine zu verbringen?
6. Die Wartezeiten in den Flughafen Gates sind immer sehr Langweilig. Wie vertreibst du dir die Zeit dort am Liebsten
7. Wenn du in ein Land auswandern würdest, in welches wäre das und warum gerade dieses Land?
8. Du gewinnst eine Reise auf den Mond. Aber du müsstest ein Astronautentraining Absolvieren und wärst 3 Monate auf kleinstem Raum mit anderen zusammen im Weltraum unterwegs. Würdest zu zusagen?
9. Wo in der Welt befindest du dich gerade?
10. Eine Situation in deinem Leben wirft dich komplett aus der Bahn. Wie gehst du damit um?
11. Bist du ein Ruhiger oder eher hektischer Mensch, warum das eine oder das andere?

Sei dabei

Abonniere unseren Newsletter - Wir versorgen dich mit Insiderwissen für deine Philippinen Reise

Super, danke für deine Anmeldung

OOPS, da stimmt noch etwas nicht...

Du wurdest Nominiert? Toll. Hier ein paar Richtlinien wie es für dich nun weitergeht

  • Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke den Blog dieser Person in deinem Beitrag.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat stellt.
  • Nominiere drei bis elf weitere Blogger für den Liebster Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diesen Leitfaden in deinen Artikel zum Liebster Award, damit die Nominierten wissen, was sie tun müssen.
  • Informiere deine nominierten Blogger über die Nominierung und deinen Artikel.
  • Das Logo „Liebster Award“ kannst du von meinem Blog herunterladen und für deinen Artikel verwenden

 

Du bist dran
Und jetzt „Happy Answering“. Du möchtest gerne am Liebster Award Teilnehmen, wurdest aber (noch) nicht Nominiert? kein Problem, lass mir einen kurzen Kommentar da und ich melde mich umgehend bei dir.

6 Gedanken zu „Der Liebster Award hat mich erreicht“

  1. Hallo Urs,
    vielen Dank für die Beantwortung der Fragen! 🙂
    Das mit dem Ei habe ich schon im Fernsehen gesehen. Ich glaube, ich könnte das auf keinen Fall essen!!! Was erzählt denn deine Frau über das Ei? Mag sie das?
    Ich bin schon gespannt, wann du dir deinen Traum erfüllen kannst, auf die Philippinen auszuwandern. 🙂
    LG Johanna

    Antworten
    • Hi Johanna
      Danke für deinen Kommi.
      Also meine Frau isst die Eier ohne mit der Wimper zu zucken ;D
      Sie meint dass das Geräusch beim zerkauen der kleinen Knöchelchen das beste daran sei…….ohne Worte!
      Für mich habe ich das auf die „to-do“ oder eher „must-do“ liste gesetzt!
      LG, Urs

      Antworten
      • Ja, oh je… Ich glaube, damit muss man echt aufgewachsen sein. Also ich als Erwachsene kann mich wahrscheinlich nicht mehr für das Ei begeistern… 😉
        LG Johanna

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend