Fotoparade 1/2018 – Neue Perspektiven

Wie aufgeregt wir waren, als Michael von erkunde-die-welt.de zur Fotoparade 1/2018 ausgerufen hat. Unser kleiner Blog war schon einige Male mit dabei und unser ist bereits in die Hall of Fame der Reiseblogger aufgestiegen. Das ist natürlich eine ganz besondere Ehre, unter den grossen der grossen Blogger mit aufgeführt zu werden.

Aber das alleine war nicht der Grund, warum ich mich so auf diese Fotoparade freute. Aber warum ich mich so freute, verrate ich dir nicht bereits hier im Teaser. Einen kleinen Tipp gebe ich dir: ein Hinweis steckt im Titel dieses Artikels. Alles klar? Und wenn du jetzt genau so viel weisst wie vorher, dann kann ich dir nur sagen: schau dir meine Bilder an und die Geschichte dazu.

Wenn du mir/uns auf den Sozialen Kanälen wie Instagram, Facebook, manchmal auch Pinterest oder sogar Tumbler folgst, wirst du jetzt bereits eine Ahnung haben?

OK, hier erstmal die Kategorien

  • Nahaufnahme
  • Nachts
  • Nass
  • Kontrast
  • Farbtupfer
  • Schönstes Foto
  • Und meine eigenen Kategorien zum Schluss, Ich nenne Sie mal "Weitblick" und "Symetrisch"

banner-with-sea-and-boat

Nahaufnahme

Ist nicht ganz einfach, eine Bild aus der Luft als Nahaufnahme zu bezeichnen. Dieses hier, denke ich, kann unter diese Kategorie gehen. Entstanden am Sabang Beach in Baler auf den Philippinen. Dazu gibts auch einen Artikel auf unserem Blog. Wir hatten uns eine Unterkunft direkt am Strand Ausgesucht. Die Hütte auf Stelzen war unser Schlafzimmer und stand am nächsten Morgen im Hochwasser. Beim Schlafen unter dem Bett das Geräusch der Wellen zu hören, die leise auf den Sand klopfen ist...wie soll ich sagen...Unbeschreiblich. Übrigens eine sehr kostengünstige Unterkunft in Blaer. Allerdings auch nicht gerade ein 5 Sterne Hotel. Aber uns hats gereicht.

beachhouse-with-hammok

Nachts

Nachts und von aus dieser Perspektive habe ich meine kleine Heimatstadt Murten auch noch nie gesehen. Das Bild entstand in den Anfängen meiner Drohnenlaufbahn. Und ein jeder Drohnenpilot sammelt so seine Erfahrungen. Einen Nachtflug wollte ich schon länger machen. Die Gelegenheit hat sich ergeben, als ein befreundeter Drohnenpilot mich fragte, ob ich Lust zu einem Nachtflug hätte. Passt! Eigentlich nachts nicht ganz Legal, aber das wusste ich damals noch nicht. Erstaunlicherweise war die Sicht von da oben war sehr klar in dieser Nacht. Aber etwas mulmig war mir schon, denn die Drohne war natürlich nicht mehr zu sehen da oben.

city-by-night

Nass

Unser kleines Nest Murten. Ein schöner Flecken inmitten einer Seenreichen Landschaft und viel Landwirtschaft Ringsum. Hier bin ich Geboren und Aufgewachsen. Die 3-Seen Region ist weitherum bekannt für Ausflügler, Wassersportler und Freizeitkapitäne. Der See ist ein begehrtes Ausflugsziel im Sommer wie im Winter. Sicher habt ihr schon das eine oder andere Sonnenuntergang Foto auf unserer Facebook Seite gesehen. Meistens Fotografieren wird da unten am Hafen gerade übers Wasser. Überhaupt könnte ich mir nicht vorstellen, nicht an einem See zu Leben. Von Kindesbeinen an war Wasser ein Teil in meinem Leben und der See immer sehr Wichtig für mich. Deswegen ist NASS hier sicher passend

lake-and-village-view-from-sky_o

Sei dabei

Abonniere unseren Newsletter - Wir versorgen dich mit Insiderwissen für deine Philippinen Reise

Super, danke für deine Anmeldung

OOPS, da stimmt noch etwas nicht...

Kontrast

Dass ein schnöder Flusslauf alleine durch die Drohnenfotografie so aussehen kann ist Genial. Das Bild entstand aus einer Belichtungsreihe. Das heisst, dass 3 oder mehr Bilder vom gleichen Ausschnitt mit jeweils verschiedenen Belichtungsstufen gemacht werden. Das Beste daran ist, diese Belichtungsreihe macht das Dröhnchen vollautomatisch. Danach können die Bilder in einem Bildbearbeitungsprogramm "übereinander" gelegt werden. Das Resultat siehst du hier. Noch bin ich kein Profi, aber mit Belichtungsreihen aus dieser Perspektive muss ich definitiv noch mehr Arbeiten.

river-from-sky

Farbtupfer

Da habe ich mich etwas schwer getan ein Bild zu finden. Mit den Herbstfarben der Bäume kommt das wohl in etwa hin. Irgendwo da unten ist Roslayn am Pilze suchen. "Big Brother is watching you", selbst beim Pilze sammeln 😉

colored-trees-view-from-sky

Schönstes Foto

Einer der Stimmungsvollsten Sonnenuntergänge die ich mit der Drohne bisher eingefangen habe. Die originalen Farben der Wolken und des Wassers waren wirklich so wie auf dem Bild. Einzig die Bildgrösse musste ich etwas anpassen wegen der Lade Geschwindigkeit für Mobile Leser. Der See ist einer von 3 Seen in meiner unmittelbaren Wohnregion. Als es Abend wurde, wurde das Licht immer intensiver und wirkte schon fast Künstlich. Aber hier ist wirklich nix am Bild Manipuliert, #Indianerehrenwort
harbor-sunset

Weitblick

Das Panorama entstand in den Schweizer Alpen an einem Stausee. Da wir das erste Mal dort waren, wurde ich etwas von der Genialen Abendstimmung überrascht. Schnell noch die Drohne hochgeschickt kurz vor der Rückreise. Spontan ist immer gut.
Das Bild ist ein zusammenschnitt von genau 27 Einzelaufnahmen. Der Vorgang des Erstellens der 27 Einzelnen Bilder geht ganz einfach über einen speziellen Modus, der an der Drohne eingestellt werden kann. Danach kannst du nur noch auf den Auslöser klicken und die Drohne macht alles selbstständig. Die Bilder müssen dann nur noch auf dem Computer mit einem Programm zusammengefügt werden. Etwas Nachbearbeiten mit einem Bildbearbeitungsprogramm, e voilà.

Vorsicht Handy Benutzer!!, hier ist nur das Vorschaubild. Mit Klick auf das Bild öffnest du die 1.7MB grosse Originaldatei!

panoview_lac_de_lhingrinSymetrisch

Wie eine Staumauer die Landschaft in 2 Teile schneidet, siehst du hier. Derselbe Stausee wie oben, aber aus einer anderen Perspektive. Als Mensch ohne Technische Hilfsmittel wären solche Ansichten nie denkbar, eigentlich unmöglich. Ausser man könnte sich Flügel Wachsen lassen. Ich bin verliebt in diese neuen Blickwinkel und kann mich an solchen Shots einfach nicht satt sehen. Und manchmal, wenn ich die Vögel so beobachte denke ich "Mann, die haben sowas von einer Absolut Geilen Aussicht von da oben"

Und auch hier für Mobile Leser!: Klick auf das Bild öffnet die 1.6MB grosse Originaldateibirds_view_dam
So, das war's mal wieder mit meinen Bildern für die Fotoparade des ersten halben Jahres 2018. Vermutlich weisst du jetzt, was ich im Teaser meinet mit "warum ich mich so auf diese Fotoparade freute". Genau. Alle Bilder im Artikel sind mit meiner Drohne gemacht worden. Ich hoffe, dir mit diesen Bildern etwas Einblick in die Möglichkeiten der Drohnenfotografie geben zu haben. In diesem Artikel beschreibe ich meine Erfahrungen, die ich mit der Drohne in den Philippinen machte.

Gerne gebe ich auch Auskunft, wenn du Fragen zum Thema Drohnen hast. Natürlich am besten in den Kommentaren, dann haben alle etwas davon. Danke

Michael gibt sich immer viel mühe, sämtliche Teilnehmer der Fotoparade minuziös Aufzuzählen. So auch diesmal. Dafür gibts sogar eine extra Seite auf dem Blog von erkunde-die Welt.de, und die findest du hier:

Für Pinterest Enthusiasten
pin_fopanet_1_2018
Booking.com

Mehr inspiration? Hier lang..

Mehr von mir findest du auch auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Youtube

12 Gedanken zu “Fotoparade 1/2018 – Neue Perspektiven”

  1. Hallo ihr Lieben,

    traumhaft schöne Bilder hast du da zusammen gestellt lieber Urs. Mir persönlich gefällt das “schönste Bild” am Besten.

    Also so Drohnen Aufnahmen machen echt was her, wir sind ja immer am überlegen … 😉

    Viele Grüße
    Isa von lustloszugehen

    • Hi Isa
      Vielen Dank für deinen Kommentar. Um ehrlich zu sein, könnte ich ohne mein „Flugtier“ gar nicht mehr. Benutze das viel öfter als die Spiegelreflex. Macht einfach suuuper viel Spass damit. Und gerade für’s Kiten ist eine Drohne ideal…ach..ich hör jetzt auf 😉
      Wenn ihr fragen habt zum Thema helfe ich gerne. LG, Urs

  2. Flugtier, ich lach mich schlapp.

    Tatsächlich hatten wir wahrscheinlich ein paar Fragen, vielleicht kommen wir zur gegebenen Zeit mal auf dich zu – vielen Dank dafür 😊

    Liebe Grüße
    Isa

  3. Och wie schön, soviele Drohnenaufnahmen! Wir haben uns auch gerade die Mavic Air gekauft. Macht unglaublich viel Spaß… Am besten gefällt mir das Farbtupfer-Foto!

    • Yeah, neue Drohnen braucht das Land. Die Air soll auch Spitze sein. Bin ja gespannt, was ihr für Bilder damit macht. Danke für den Kommetar, ich guck jetzt mal bei euch drüben. LG, Urs
      PS: habt ihr Lust, an meiner neuen Blogparade „Reiseblogger + Drohnen“ mitzumachen? Genau ihr seid mit der Mavic super geeignet dafür …

      • Wir haben ja leider noch nicht so viel Erfahrung mit der Drohne, aber bis zum 31ten Oktober könnte das was werden! Mal sehen, wie schnell ich Stefan dazu motiviert bekomme, endlich unser Video von Slowenien fertig zu schneiden… 😉

        • Hi Nadine
          Gerade WEIL ihr noch nicht viel erfahrung mit der Drohne habt, ist das doch ein perfekter Aufhänger für die Blogparade. Würde mich freuen wenns klappt.
          LG, Urs

  4. Servus,

    sehr schöne Aufnahmen die du hier zeigst. Ich bin eher der klassische „Fotograf“. Ich halte lieber eine Kamera in der Hand. Trotz allem hatte ich mir vor einem guten Jahr die Mavic Pro zugelegt, nehme sie aber nur als Ergänzung zur normalen Fotoausrüstung her.

    In der Nacht bin ehrlich gesagt auch noch nicht geflogen. Das werde ich mal testen, eigentlich war ich der Meinung das die Fotos eh nichts werden. Anscheinend ist das Gegenteil der Fall.

    Grüße aus MUC
    Rainer

    • Ich bin nicht DER Fotograf und steh mit den ganzen Kameraoptionen immer auf Kriegsfuss. Die Bilder meiner Mavic sind wohl eher Mittelmass. Da könnte man noch weit mehr und bessere Qualität rausholen. Insbesondere in der Postproduktion. In diversen FB Gruppen gibt es immer mal wieder Bilder von der Mavic und anderen Drohnen, die dir (auch als komventionellem Fotograf) den Atem verschlagen. Aber das ist ja ein Lernprozess.
      Ich habe da gerade eine Blogparade zum Thema „Reiseblogger und Drohnen“ gestartet. Wäre toll, wenn du als Fotograf dort deine erfahrung aufschreibst.
      LG, Urs

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend