Reiserückblick 2015 – Reisepläne 2016 und wie es weiter geht

Affiliate Infos
In diesem Beitrag befinden sich mit einem Stern * gekennzeichnete Links. Diese führen auf den Webshop von Amazon. Wenn du über diesen Link einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision die es mir ermöglicht, diesen Blog zu betreiben. Es entstehen für dich selbstverständlich keine Mehrkosten, wenn du über diesen Link einkaufst.

Reiserückblick 2015

Die Ferien 2015 sind schon lange vorbei, und der Alltag hat uns wieder. Aber trotzdem, wenn wir unsere Erinnerungen an diese Ferien 2015 nicht hätten, wäre es echt schwer den Alltag zu schaffen. in diesem Reiserückblick entführe ich dich nochmals an die schönsten Orte und Erlebnisse. Am besten holst du dir etwas zu Trinken und geniesst die literarsche Reise in unsere Reisersche Vergangenheit.

siargao_island_hopping_guyam_beach
Der Strand vom Romantic Beach Villas Resort

Immer wieder denke ich an die Wunderschönen Tage zurück die wir gemeinsam als Familie in Siargao Island verbrachten, sei es auf dem Surf Bord oder beim Island Hopping. Aber auch mit den vielen Kurzausflügen Erinnere ich mich gerne. Den Jeepney vollgepackt mit Kind und Kegel auf Ausflügen wie der Sky Ranch oder dem Fred Fel’s Resort. Wir haben Pläne geschmiedet für unser neues Haus. Wobei ich extra für dieses Thema eine eigene Artikelserie gestartet habe auf dem Blog. Alle diese Eindrücke und Erlebnisse sind noch so presänt als wäre es erst gestern gewesen.

sky_ranch_pampanga_Phiippines_san_fernando_philippinen_blog_04
Sky Ranch, Eye of Pampanga

Nebst den vielen tollen Erlebnissen ist ganz klar Siargao Herausgestochen. Klar dass wir dort nicht das letzte Mal waren. Ganz besonders das Romanitc Beach Villas Resort* hat zu diesem Unvergesslichen Urlaub nicht unwesentlich mit beigetragen. Viele Surfstunden mit Super freundlichen Locals oder der Ausflug zu den Glasklaren Pools von Magpopongko sind für immer in unseren Köpfen.

 

Der Sommer 2015 war auf der ganzen Linie eine Erfahrung und ein Riesiges Erlebnis.

Ich weiss, dass es nicht jedem auf diesem Planeten vergönnt ist solche Reisen zu Unternehmen und bin mir diesem Privileg durchaus bewusst. Auch ein Grund für meinen Blog, damit jeder auf meinem Blog die Schönheit der Philippinen ansehen und verstehen kann. Durch die Bilder und Texte sich ein wenig vorstellen kann, was die Philippinen ausmacht. Und damit das auch so bleibt auf meinem Blog ist es Logisch, dass auch im 2016 neue Inhalte dazukommen.

Bereits sind einige Sachen geplant oder noch in Vorbereitung. Aber dazu liest du am besten das nächste Kapitel.

Reisepläne 2016…

plans-philipines-2016Ein Jahr geht so schnell vorbei. Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass man im Job einfach vergisst, wie schnell die Zeit vorüberfliegt. Morgens ins Büro, abends nach Hause. Tag für Tag geht so ins Land, und schon verblassen die Ferien 2015. Zum Glück habe ich diesen Blog. So werde ich noch lange nach den Ferien 2015 von den Erinnerungen zehren können. Umso schöner, dass auch 2016 bereits wieder in den Startlöschern steckt, denn die Ferien sind bereits gebucht und die Flüge bezahlt.

Ich kann’s noch gar nicht glauben, dass unsere Jährliche Philippinen Reise fürs 2016 schon so schnell wieder ein Thema wurde. Im Büro hatten wir rund 4 Monate nach unserer Rückkehr bereits das Ferien Teammeeting. Alle im Team waren sich ziemlich rasch einig mit den Terminen für die Ferienplanung 2016 – Yeah. Alles klappte wie am Schnürchen und schon machte ich mich an die Flugsuche. Heuer das erste Mal mit der Allmächtigen Suchmaschine Google Flights (hier die Schweizer Version mit .CH) waren schnell Super günstige Flüge gebucht.

Dieses Jahr wird es die Fluggesellschaft Qater Airlines, welche für uns das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet. Ein kleines Manko gibt es leider beim Rückflug. Dort wird ein 16 Stündiger Aufenthalt in Doha nötig. Um 4pm werden wir in Doha ankommen um am nächsten Tag um 5am Breits wieder einzuchecken für den Flug nach Zürich. Tipps für Ausflüge in Doha nachts nehme ich gerne entgegen 😉

clark-international-airport-philippines
Clark Airport in Angeles City

Aber das Beste an diesem Flug ist die Flugstrecke. Zürich-Doha-Clark und genauso wieder zurück. Ist das nicht exorbitant OberMultiMegaGeil? 2016 werden wir uns den Mühseligen und Teuren Weg über Manila einfach sparen und Landen direkt in unserem Vorgarten. Nämlich auf dem Clark Airport – Aussteigen, Gepäck holen und 15 Minuten später sind wir zuhause. Naaa? wie Geil ist das denn? Auf diesen Flug freue ich mich wirklich.

Und bereits sind wieder viele Ziele und Trips geplant im 2016. Noch wissen wir nicht genau wohin. Aber sicher ist die Kids wollen wieder Surfen. Das geht in La Union oder in Baler. Cebu mit Mactan Island und oder die neue SM Mega Mall sind auch Kandidaten. Bataan war 2015 als Familienausflug (40 Leute) ein voller Erfolg und wird wahrscheinlich 2016 widerholt, aber zwingend an einem anderen Strand soweit es mich angeht. Pläne über Pläne, meistens kommt es anderes als angedacht. Aber es gibt noch Zeit für viele Ideen und Ziele. Wenn du Lust hast kannst du mir auf Pinterest folgen. Auf meiner öffentlichen Pinwall „Reiseziele 2016“ findest du viel Inspiration.

..und wie es weiter geht

Auch für den Blog arbeite ich schon seit einiger Zeit im Hintergrund an einem „refresh“. Die Idee dazu habe ich schon länger, eigentlich schon seit ich mit dem Blog, wie er sich jetzt Präsentiert, online gegangen bin. Obwohl mein Blog ursprünglich ein reines „Hobby-Projekt“ war, lesen doch mehr Leute hier mit als ich mir zu Beginn dachte. Das ist Natürlich sehr schön und ich freue mich wie verrückt, dass mein Blog auf dieses Interesse stösst.

Aber so richtig war ich nicht darauf vorbereitet. Deshalb wird es im 2016 ein neues Blog Design geben, welches sich sehr viel besser verwalten lässt. Zeitlich muss ich mir noch überlegen, wie ich den Spagat Familie/Blog stemmen will. Ich habe den Zeitaufwand fürs Bloggen unterschätzt. Bereits kamen erste „Beschwerden“ diesbezüglich. Einige Ideen zu diesem Thema habe ich schon. Denke, sobald das alles in einer geordneten Schiene läuft schreibe ich dazu vielleicht einen Beitrag.

Wen’s Interessiert hier einige Zahlen im Zeitraum vom 12. July 2015 bis heute 31. Dezember 2015 (5.5 Monate)

  • Durchschnittliche Sitzungsdauer: 2.05 Minuten
  • Neue und Wiederkehrende Besucher: 517
  • Total aller Aufgerufenen Seiten: 1228

Für einen Hobby Blog keine schlechten Zahlen mit viiiel Luft nach oben. Insbesondere SEO technisch muss noch etliches verbessern werden. Aber ich hab’s nicht eilig und wichtiger sind mir der Spass am Bloggen und Veröffentlichen von informativen und interessanten Inhalten.

An dieser Stelle bedanke ich mich bei dir, lieber Leser, leibe Leserinnen. Deine Kommentare und Feedbacks hier auf dem Blog und in den Sozialen Kanälen sind das Salz in der Suppe. Viele Ideen für Beiträge sind aus genau diesen Feedbacks entstanden. Genau diese Feedbacks motivieren mich hier weiterhin interessante, schöne, Lustige, Wichtige oder Spannende Artikel zu veröffentlichen. Vielen Dank, dass du mir Folgst und freue mich den Weg mit dir zusammen ins 2016 gehen zu dürfen. Danke!

Mehr inspiration? Hier lang..

Mehr von mir findest du auch auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Youtube

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend