Reiserückblick Philippinen 2018/2019

Es gibt viel zu erzählen über unseren Philippinen Aufenthalt 2018/2019. Mit unserer Zusammenfassung wollen wir uns nochmals an die schönsten Plätze unseres Aufenthaltes erinnern. Nicht zuletzt um das Reise-Gen in dir zu wecken und dir die schönsten Reiseziele in unserem Reiserückblick Philippinen 2018/2019 nochmals schmackhaft zu machen.

Es war eine wirklich schöne Zeit, in der wir wieder viele neue, unbekannte Orte erkunden durften, die nicht auf den Standard Routen liegen. Gerade deswegen denken wir, ist diese Zusammenfassung für dich interessant. Wie bei uns üblich, sind die Routen in den Artikeln detailliert beschrieben und natürlich mit unseren Insidertipps gespickt. Also lass uns loslegen

article-banner-white-heiraten-hongkong-commercial

100 Islands Naturschutz Park

Der 100 Islands Naturschutzpark erstreckt sich über viele Quadratkilometer und befindet sich an der Westküste von Luzon. Für Philippinen-Reisende ein lohnender Ausflug, denn hier findest du dich inmitten einer Inselwelt wieder, die seinesgleichen sucht. Das Typisch Philippinische Auslegerboot Kurvt dich um unzählige kleine bis sehr kleine Inseln, Traumstrände und Azurblaues Wasser wie aus dem Prospekt inklusive. Unser Drohnen Video vermittelt dir auch einen Eindruck aus der Vogelperspektive.

100 Inseln – Naturwunder auf Luzon

Kylah Transient House

Beim 100 Islands Park fanden wir eine sehr schöne, einfache Unterkunft, das Kylah Transient House. Da wir am späten Nachmittag anreisten, übernachteten wir dort vor unserem Besuch des Parks. In diesem Artikel findest unseren persönlichen Review mit Bildern sowie dem Buchungslink

Unsere besten Unterkünfte – KYLAH Transient Rooms

Kiti-Calao Wasserfall

Mein Reise-Gen hatte nichts zu tun. Die Auswirkungen sind meist, dass ich die Familie mit Wilden Reise Vorschlägen Nerve. Meine Frau hatte erbarmen, wollte aber keine grosse Reise machen. Egal. Am Tag darauf war ich viel Ruhiger, denn es ging bereits früh am Morgen zum Lokalen Busterminal. Von dort führte uns die Reise tief in die Provinz der Region Pampanga auf Luzon, zum Kiti-Calao Wasserfall. Der Ort ist nicht einfach zu finden. Mmit der Tatkräftigen Unterstützung meiner „Reiseleiterin“ haben wir das Ziel trotz beschwerlicher Anreise erreicht.

Der Kiti-Calao Wasserfall

Anda Beach

Ab und zu hört man mal etwas von der ominösen Anda Beach auf Bohol. Auch uns ist dieser Begriff irgendwann aufgefallen, und hat sich hartnäckig festgesetzt im Hinterkopf. Wo dieser Strand liegt, wie du da hinkommst und was es da alles zu sehen gibt habe ich in diesem Artikel zusammengefasst

Anda Beach auf Bohol – Ausflüge und Unterkünfte

banner-with-sea-and-boat

Anda de Boracay

Natürlich mussten wir an der Anda Beach auch ein Dach über dem Kopf haben. Dieses fanden wir in der Hotelanlage Anda de Boracay. Für uns eine Super Unterkunft sogar mit Invinity Pool direkt am Wunderschönen Anda Beach. Im Artikel unsere Persönlichen Eindrücke, Bilder und für interessierte natürlich der Buchungslink

Unsere besten Unterkünfte – Das Anda de Boracay White Sand Resort in Anda auf Bohol

Pinatubo Trek

Das Highlight unseres Aufenthaltes war die Wanderung zum Kratersee des Vulkans Pinatubo. Alles was du dazu wissen musst, findest du im Artikel. Auch ein kleines Video mit Drohnen aufnahmen aus dem Krater haben wir im Beitrag verlinkt. Wir schlagen vor, dass du etwas zum Trinken holst, bevor du den Artikel liest – es wird Staubig 😉

Einmal im Leben auf einen Vulkan – Der Pinatubo Trek

Bohol Abseits der Trampelpfade – can-unmantad Wasserfall + Reisterrassen

Natürlich waren wir auf Bohol nicht nur bei den Schoko-Hügeln (da waren wir schon so oft, dass wir mittlerweile schon gar nicht mehr darüber scheiben ;), sondern auch in einer anderen Ecke von Bohol, die nicht jeder Tourist zu sehen bekommt. Beim can-unmantad Wasserfall hat sich das in der Abwesenheit von Massentourismus sehr Positiv gezeigt. Auch bei den Gleichnamigen Reisterrassen waren wir die einzigen Gäste. Sogar unsere Drohne konnten wir dort in aller Ruhe fliegen lassen, um für dich einige eindrücke aus er Luft in einem Video festzuhalten

Bohol abseits der Trampelpfade – Wasserfälle und Reisterrassen

Reiserückblick Philippinen 2018 / 2019 Click to Tweet

adventure-bohol-sign

Wir hoffen, dass dir dieser kleine Rückblick gefallen hat. Wenn du Fragen zu den einzelnen Zielen hast, dann hinterlasse uns am besten einen Kommentar im betreffenden Artikel oder hier, ganz wie du willst. Hast du hast sogar deine eigenen Erfahrungen zu diesen Destinationen gesammelt und suchst eine Plattform, diese zu veröffentlichen? Gerne kannst du uns deine Zeilen und Bilder zusenden. Wir veröffentlichen dies dann als Gastartikel bei uns. Oder du kannst deine Geschichte in unserer Facebook Gruppe Reiseberichte Philippinen / #blogfensterphilippinen Veröffentlichen

1 Gedanke zu “Reiserückblick Philippinen 2018/2019”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend