Bohol Ilocos und NAIA, drei spannenden Beiträge aus dem Archiv 2014

Kennst du meine allerersten Beiträge als mein Blog online ging? Nicht?

Dann lass dich überraschen.  Es geht um Iliocos, Bohol und um den Internationalen Flughafen NAIA in Manila. Alle drei Beiträge waren Aufarbeitungen aus 2014.
Bei den Vorbereitungen dieser Archiv-Entstaubung Aktion habe ich die Beiträge vorab korrekturgelesen. Den Korrekturstift habe ich aber sehr zurückhaltend eingesetzt. Ich wollte nicht Zuviel ändern um die Veränderungen zu aktuelleren Beiträgen sichtbar zu lassen.

Aber genug geredet. Lass dich einfach überraschen. Here we go:

Im wirklich allerersten Beitrag ging es damals um die Nördlichste Provinz Ilocos.

Keine Frage, das war ein wirklich schöner Trip. So ganz ohne Kids, nur meine Frau und ich. Und in einer Gegend die noch nicht von Touristen überrannt ist, immer noch – zum Glück.
Aber lies selber…

Ilocos und Pagudpud 2014

 

Die Alona Beach war (und ist immer noch) eine unserer bevorzugten Destinationen

Am Alona Beach ist es einfach Super Chillig. Ein Sprung ist Kristallblaue Meer, ein Snack gleich danach im Resto am Strand. Sonnenuntergänge vom Feinsten, Palmen, Weisser Sand. Ich will mich nicht beklagen, denn solche Beschreibungen findest du auch in Werbeprospekten. Aber es ist ein Privileg, sowas auch wirklich zu erleben. Da sehe ich einfach über die «verkommerzialisierung» hinweg und geniesse es

Bohol und Panglao Island 2013

 

Der letzte Beitrag aus dem Archiv handelt von der Ankunft im internationalen Airport NAIA in Manila

Auf diesen Beitrag schaue ich mit einem Lachenden und eine Weinenden Auge. Die ganzen Geschichten die in Letzter Zeit über die Kriminellen Aktivitäten am Flughafen verbreitet wurden sind nicht förderlich für den Tourismus. Aber es gibt viele Projekte, die den Flughafen wieder auf Vordermann bringen sollen wie die neue Zubringer-Autobahn „skyway“. Oder die neuen Busse die die Terminals untereinander verbinden ohne über die öffentlichen Strassen fahren zu müssen – da läuft was, und das ist gut so.

Ankunft im NAIA INTERNATIONAL AIRPORT


 

Ein schmunzeln konnte ich beim Lesen meiner eigenen Beiträge nicht unterdrücken. Beim Schreibstil gibt’s definitiv potenzial gegen oben 😉 zu meiner Entschuldigung muss ich anmerken, dass ich damals noch nicht so der Blogger war. Reisen war eher mein Ding. Das Bloggen habe ich mehr begonnen um die Reisen irgendwie für die Zukunft festzuhalten. Und hauptsächlich auch um die Bilder nicht auf der Festplatte verstauben zu lassen.

Haben dir diese 3 Archiv- Artikel gefallen? Willst du mehr davon? Lass mir unbedingt deinen einen Kommentar da, wenn du mehr Archivbeiträge möchtest!

Mehr inspiration? Hier lang..

Mehr von mir findest du auch auf Facebook, Instagram, Twitter, Pinterest und Youtube

2 Gedanken zu “Bohol Ilocos und NAIA, drei spannenden Beiträge aus dem Archiv 2014”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Send this to a friend